HERVLiebe Eishockey Sportfreunde des Nordens,

zu allererst habe ich eine Frage:
„Wer möchte mit Götz Neumann tauschen??????“

Wir, die Eishockeyfachwarte aus den LEVs im Norden, haben uns im März dieses Jahres zusammengesetzt und eine Ligenstruktur für den Norden ausgearbeitet. Hierbei ging es uns auch darum, den Norden zusammenwachsen zu lassen und die Landesligen durch andere LEVs (Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern) leiten zu lassen! Dies war und ist eine Forderung verschiedener Vereine und LEVs seit Jahren.

Leider war die Verbandsliga nach der Arbeitstagung der Senioren schon gestorben und wir haben uns erneut zusammengefunden, um einen Spielbetrieb zu erstellen.

Es geht um die Landesliga!
Hier wurde in den vergangenen Wochen von dem einen oder anderen Verein ein Spielmodus, gleichzusetzen wie in der NHL oder DEL angeregt, wohlbemerkt in der Landesliga. Im gleichen Atemzug wurde jedoch der Hobbyliga-Charakter der LL hervorgehoben und mit der Einbindung der Nachwuchsspieler argumentiert. Unser Nachwuchsspieler sollen hier gefördert werden.

Festzustellen bleibt:
Nachwuchsspieler sind, um sich weiter entwickeln zu können, in einer leistungsorientierten Verbands- oder Regionalliga besser untergebracht. Hier haben sie eine Chance ihr Leistungspotential optimal zu nutzen.

Günter Wehnert
Eishockeyfachwart im HERV

im August 2014