Der NEV-Verbandstag 2016 findet am 22.05.2016 statt. Weitere Infos enthält die Einladung, die alle NEV-Mitgliedsvereine bereits erhalten haben.

Für das Frauen Länderspiel Deutschland gegen die Türkei wurde aus Norddeutschland die Spielerin
- Büsra Kirazoglu, Altonaer SV für das Team Türkei nominiert.

Schirmherr für die Spiele zur Vorbereitung der WM, Divison II, ist Yasin Ehliz. Weitere Informationen sind auf Frauen-Eishockey.de verfügbar.

NEV PraesidentLiebe Sportfreunde,

das Jahr Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, und es ist ein guter Brauch, allen Freunden und Bekannten nicht nur ganz herzliche Wünsche zum bevorstehenden Weihnachtsfest zu übermitteln, sondern auch alles Gute für das Neue Jahr zu wünschen. Im Namen des Nieders. Eissportverbandes möchte ich dieses tun und mit Ihnen hoffen, dass all` Ihre und unsere Wünsche in Erfüllung gehen mögen. Frohe Weihnachten und Prosit Neujahr!

Weiterlesen: Zum Jahreswechsel

Logo DEB Auf Vorschlag der Bundestrainer und den Landestrainern aus dem Nordverbund wurden folgende Spieler vom Deutschen Eishockey-Bund e.V. zur Teilnahme am DEB U15-Camp in der Zeit vom 03. - 06.12.2015 in Füssen eingeladen:

Edwin Boos (EC Hannover Indians),
Kilian Semmler (EC Hannover Indians),
Leon Hofmann (EC Hannover Indians),
Fynn Niclaas Schierbaum (EHC Wolfsburg) und
Steven Raabe (EHC Wolfsburg).

Wir gratulieren den Spielern zur Einladung und wünschen eine gute Anreise und viel Erfolg!

Norbert Kubica
NEV-Fspl. Eishockey Nachwuchs (komm.)

NEV PraesidentEine erfreuliche Mitteilung erhielt der NEV in diesen Tagen vom DEB: Anläßlich der lezten Sitzung des Nordverbundes am 20. 09. 2015 wurde von den Vertretern der LEV Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein einstimmig beschlossen, den NEV Schatzmeister Jochen Schierbaum als Mitglied für den neuen DEB-Leistungsausschuss und den Fachspartenleiter Nachwuchs Norbert Kubica als Mitglied für den Nachwuchsausschuß vorzuschlagen. In beiden Fällen erfolgte jetzt die offizielle Berufung, so dass die Spfr. Schierbaum und Kubica künftig die Interessen der im Nordverbund zusammen geschlossenen Verbände vertreten werden.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den künftigen Aufgaben.

Hans Ellfrodt

Präsident des NEV

U15 FrauenU18-Damen-Bundestrainer Tommy Kettner beim Ländervergleichsturnier in Braunlage

Ländervergleich der U16-Damen am 26.09.15 in Braunlage setzt neue Maßstäbe!


Nachdem in den vergangenen Jahren einzig die Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen einen Wettbewerb der Mädchenmannschaften austrugen, gelang es der neuen  Frauenbeauftragten des DEB, Franziska Busch,  Berlin hinzuzugewinnen.
Unter Leitung von Susann Götz stellte der OSC Berlin ein Team zusammen, das durch drei Spielerinen des LEV Sachsen gar den Turniersieg vor U18-Bundestrainer Tommy Kettner einholte.

Im Eisstadion am Wurmberg/ Harz gewann in Spiel eins Berlin mit 4-1 (2-0/ 1-1/ 1-0) gegen den LEV NRW.

In Spiel zwei setzte sich der LEV NRW trotz leichter Überlegenheit des NDS-Teams im ersten Drittel mit 1 - 0 durch. Im zweiten Drittel (es wurden jeweils  3 x 15 Minuten gespielt) gelang der verdiente Ausgleich durch Madita Kosch, auf Vorlage von Alina Fiedler.
Selbst in Unterzahl zeigte das Team aus Niedersachsen Biss und ließ nichts anbrennen. Im zweiten Drittel dann erneut der Rückstand, der jedoch eine Minute später durch Antonia Demant ausgeglichen werden konnte.
Eine Minute vor Spielende nahm NDS-Trainer Matthias Fuchs eine Auszeit, die 31 Sekunden vor Spielende durch ein Tor durch die stark spielende Aileen Feßler belohnt wurde.

Es kam somit in Spiel drei zum echten Endspiel zwischen den Teams aus Niedersachsen und Berlin. Schon schnell war zu erkennen, dass es ein Geduldsspiel werden würde, in dem der kleinste Fehler bestraft wird. So stand es nach zwei Dritteln 0-0. erst in der 42ten Minute gelang den Berlinerinnen der letztenendes verdiente 1-0 Sieg! Eine Auszeit mit anschließener 6-5 Überlegenheit brachte die Niedersachsen nicht mehr auf die Erfolgsspur.

Es bleibt festzuhalten, dass die ca. 60 Mädchen aus den Landesverbänden Berlin, Niedersachsen und  Nordrhein-Westfalen, inklusive der Vertreter aus Sachsen einen tollen Wettkampf boten. Gesichtet zudem von DEB U18-Trainer Kettner!
Es bleibt zu hoffen, dass sich den drei LEVs weitere anschließen um sich unter idealen Bedingungen im nächsten Jahr messen zu können. Vielen Dank an dieser Stelle an Gerald Klaukien vom LEV Niedersachsen für die Turnierausrichtung und unserer DEB-Frauenbeauftragten Franzi Busch für ihr bereits geleistete Engagement!

Unterkategorien