NachwuchsZur Erstellung einer neuen Liste aller Ansprechpartner im Nachwuchsbereich bitte ich um schnelltsmögliche Zusendung der Anlage (per E-Mail oder Fax). Diese Übersicht wird nach Fertigstellung in der aktuellsten Version im Download-Bereich veröffentlicht.

Ich bitte die bereits gemeldeten Daten im unten anliegenden Entwurf zu prüfen.

Es sind auch Mehrfachmeldungen möglich, falls zum Beispiel eine zusätzliche Aufnahme in den E-Mail-Verteiler erwünscht wird. Für Änderungen während des Spielbetriebs bitte ich gleichfalls um Nutzung der Anlage.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Kubica
Fachspartenleiter Eishockey Nachwuchs (komm.)

NEV PraesidentDer Landesssportbund hat auf dem Landessporttag am 22. 11. 2014 in Celle auf eine Nichtmitgliederversicherung für Flüchtlinge und Asylbewerber hingewiesen und dafür geworben, dass dieser Personenkreis in den niedersächsischen Sportvereinen auch Sport treiben kann. In Zusammenarbeit mit den Mitgliedsvereinen hat es sich der LSB zur Aufgabe gemacht, durch Sport die Integration dieser Personen in die Gesellschaft zu fördern. Aus diesem Grunde hat der LSB mit der ARAG Sportversicherung eine Unfall- und Haftpflichtversicherung für die aktive Sportausübung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Sportvereinen abgeschlossen. Eine Mitgliedschaft im Verein ist für den Versicherungsschutz nicht zwingend erforderlich, es sei denn, dass diese Personen am Spielbetrieb teilnehmen möchten oder einen Spielerpass beantragen.

Aufgrund des Aufrufes des LSB bittet auch der Niedersächsische Eissportverband seine Vereine darum, Flüchtlinge und Asylbewerber für den Sport zu gewinnen und somit zur Integration dieser Personen in unsere Gesellschaft beizutragen.

Für Fragen in diesem Zusammenhang steht Frau Tönnies vom LSB zur Verfügung. Sie ist unter 0511 1268-140 telefonisch oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Hans Ellfrodt
Präsident

NEV PraesidentDas Jahr 2014 neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu, und ich möchte mich – auch im Namen meiner Präsidiumsmitglieder und aller NEV-Funktionsträger – ganz herzlich für die gute und erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Monaten für unseren Eissport bedanken. Natürlich wünsche ich allen Sportfreunden im NEV, allen   Mitgliedsvereinen und den befreundeten Vereinen auch aus den anderen Landesverbänden und ihren Mitgliedern ein beschauliches und glückliches Weihnachtsfest und sogleich einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr. Mögen all' die erhofften Wünsche in Erfüllung gehen.

Die zurückliegenden Monate haben wiederum viele Aufgaben gebracht, denen wir uns stellen mussten. Es gab angenehme Aufgaben, aber leider auch weniger gute. Dennoch konnte dank der guten und sachgerechten Zusammenarbeit aller Verantwortlichen wiederum viel Arbeit erledigt werden. Auch wenn die getroffenen Entscheidungen auch nicht immer und überall mit Zustimmung aufgenommen wurden, so ist der NEV darüber zufrieden, dass letztlich immer eine vertretbare Lösung gefunden werden konnte. Wir alle wissen, dass gerade in unserem Norden der Eissport im Vergleich zu vielen anderen Sportarten nur eine Randstellung einnimmt. Umso mehr freuen wir uns über den Einsatz aller Eissportlerinnen und Eissportler, seien es die Aktiven, die treuen Anhänger oder die Sportfreunde, die durch ihr Engagement im Funktionärswesen den Sport erst möglich machen. Ihnen gilt ein besonderer Dank.

Allen, die mit dem Eissport verbunden sind, wünsche ich frohe Festtage und ein herzliches Prost Neujahr, wobei ich bitte, auch meine ganz persönlichen Wünsche entgegenzunehmen.

Ihr
Hans Ellfrodt
Präsident des NEV

NEV-PraesidentAuf der von Spfr. Götz Neumann am 16.11.2014 geleiteten Sitzung der Eishockey-Kommission wurde zum Schluß noch eine Ehrung nachgeholt, die eigentlich auf dem Verbandstag 2014 stattfinden sollte, aber wegen des Urlaubs der Jubilarin ausfiel.

Nun ehrte NEV-Präsident Hans Ellfrodt die Fachspartenleiterin für das Schiedsrichterwesen für ihre langjährige verdienstvolle Tätigkeit unter Überreichung der Ehrenurkunde mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes. Die Wolfsburgerin Silvia Tschöp begann bereits 1985 ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Wettkampfpersonal, wurde 1989 aktive Schiedsrichterin und wurde nach dreijähriger Arbeit als stellv. Schiedsrichterobfrau tätig, bevor sie dann seit 1998 ununterbrochen als Fachspartenleiterin für das Schiedsrichterwesen mit großem Erfolg tätig ist. Daneben nahm sie eine Vielzahl von Aufgaben wahr, so z. B. in der Leitung für das Wettkampfpersonal für Eishockey-Weltmeisterschaften und für diverse Aufgaben auf Bundesebene. Unter anderem wurde sie für ihre vorbildliche ehrenamtliche Tätigkeit 2009 von der Stadt Wolfsburg geehrt.

Herzlichen Glückwunsch Silvia und weiterhin viel Erfolg beim NEV!

Hans Ellfrodt
Präsident

NEV GeschaeftstelleSehr geehrte Damen und Herren,

da einige Vereine ihren Zahlungsverpflichtungen leider nicht pünktlich nachkommen, bitten wir um Ihr Verständnis, dass das geschäftsführende NEV-Präsidium am 16.11.2014 folgenden Beschluß bezüglich der künftigen Passbearbeitung gefasst hat:

Weiterlesen: Bearbeitung von Spielerpässen

NEV-PraesidentDer Fachspartenleiter Nachwuchs, Spfr. Thomas Hubelitz, hat am 07. November 2014 überraschend mitgeteilt, dass er aus persönlichen Gründen sein Amt als Fachspartenleiter Nachwuchs im NEV aufgibt. Seitens des NEV wird dieser Rücktritt sehr bedauert. Gleichzeitig wird Spfr. Hubelitz der Dank des NEV für sein langjähriges Engagement in verschiedenen Ämtern ausgesprochen. Er hat sich durch seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit große Verdienste im Eishockeysport erworben. Für seine Zukunft wünscht der NEV ihm alles Gute. Sein Amt im Jugendbereich des DEB wird weiterhin von ihm wahrgenommen.
In einer Eilentscheidung hat das Geschäftsführende Präsidium des NEV den Spfr. Götz Neumann vorübergehend kommissarisch mit der Leitung der Fachsparte Nachwuchs, die in der Vergangenheit bereits schon einmal von ihm als Spielbetriebsleiter unterstützt wurde, beauftragt. Hierfür wird ihm alles Gute und viel Erfolg gewünscht. Die Leitung der Fachsparte Senioren wird weiterhin wie bisher von Götz Neumann wahrgenommen. 

Hans Ellfrodt
Präsident des NEV

Unterkategorien