NEV-PraesidentAm 29. 06. 2013 fand in Hannover die Ligentagung für den Seniorenspielbetrieb der Saison 2013/2014 unter der Leitung des kommissarischen Fachspartenleiters Götz Neumann statt. Nach der Abgabe der bisherigen Oberligamannschaften an den DEB stand die Ligeneinteilung im Mittelpunkt der Beratungen. Aufgrund der angekündigten Meldungen zum Spielbetrieb kristallisierte sich heraus, dass sich ein getrennter Spielbetrieb für eine Regional- und eine Verbandsliga  aus sportlicher Sicht nicht verwirklichen lässt, so dass für die neue Saison die bisher interessierten Mannschaften in einer gemeinsamen Regionalliga zusammen gefasst werden sollen. Die Liga wird somit etwa 12 Mannschaften umfassen, die in einer Einfachrunde bis Mitte März 2014 wohl 22 Spiele austragen werden. Die Mannschaften auf den Plätzen 1-4 werden dann zusätzlich eine Meisterrunde ausspielen.

Daneben bietet der NEV wie bisher einen Spielbetrieb für die Landesliga an.

Angedacht werden daneben für die älteren Senioren (Ü 35/Ü 40) einige Masterturniere unter der Regie von interessierten Vereinen. Vereine, die an solchen Turnieren interessiert sind, können sich kurzfristig bei der Ligenleitung melden.

Im Hinblick darauf, dass die Vereine aus den befreundeten Landesverbänden Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die am Spielbetrieb des NEV teilnehmen möchten, sich für die Teilnahme vertraglich verpflichten sollen, bestand Einmütigkeit, die Meldefrist für die Teilnahme am NEV-Spielbetrieb bis zum 22. Juli 2013 zu verlängern. Da über den Inhalt des Vertrages für den länderübergreifenden Spielbetrieb noch in einigen Punkten Klärungsbedarf besteht, sollen die Beratungen über den vorliegenden Vertragsentwurf bei einem Treffen der Präsidenten der betroffenen Landesverbände anlässlich eines Treffens in Mannheim am 12. 07. 2013 abgeschlossen werden.

Allgemeine Zustimmung fanden auch die nur unwesentlich veränderten Durchführungsbestimmungen für die neue Spielsaison.  

Hans Ellfrodt

Präsident des NEV

NEVHiermit laden wir ein zur Ligentagung Senioren am 29.06.2013 um 14.00 Uhr im Kleefelder Hof. Alle Einzelheiten finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

 

Auszug aus der Tagesordnung:

  • Rückblick auf die abgelaufene Saison
  • Ligeneinteilung / Spielmodus 2013/2014
  • Durchführungsbestimmungen 2013/2014
  • Verschiedenes

In den kommenden Tagen übersenden wir als Diskussionsvorlage ein Muster der Durchführungsbestimmungen für die kommende Saison.

Sollte jemand schon jetzt weitere Vorschläge, Fragen oder Anregungen zur Tagesordnung, zu Spielmodi oder zu den Durchführungsbestimmungen haben, bitte ich um schriftliche Eingaben (per E-Mail) bis zum 24. Juni 2013.

NEVSehr geehrte Sportkameraden,
hiermit möchten wir zur jährlichen Jugendwarte-Tagung herzlich einladen. Die Tagung findet am 22. Juni 2013 (Beginn 10:00 Uhr) im Hotel Kleefelder Hof in Hannover (Kleestraße 3a) statt.

 

Auszug aus der Tagesordnung
• Rückblick auf die abgelaufene Saison
• Spielmodus Knaben, Schüler, Jugend und ggf. Junioren
• Turnier- / Spielmodus Kleinstschüler und Kleinschüler
• Spielverlegungen
• Durchführungsbestimmungen 2013/2014
• Verschiedenes


Sollte jemand schon jetzt Vorschläge, Fragen oder Anregungen zur Tagesordnung haben, bitten wir um eine schriftliche Eingabe (per Mail) bis zum 15. Juni 2013 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEV-PraesidentMit einem einstimmigen Beschluss hat das Geschäftsführende Präsidium anlässlich einer Sitzung am 13. April 2013 in Hannover die Zuständigkeiten bei den Fachsparten Senioren und Nachwuchs geändert. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Thomas Hubelitz alleinverantwortlich die Ligenleitung für den Nachwuchs, während Götz Neumann, dem bisher die Gesamtleitung für den Spielbetrieb Nachwuchs oblag, künftig für den Spielbetrieb der Senioren verantwortlich ist.

Weiterlesen: NEV: Personeller Wechsel bei den Ligenleitungen

Frauen

NEV-Frauenwanderpokal 1000

Erstmalig wird in dieser Saison der Frauen-Wanderpokal des NEV in Turnierform ausgespielt. Am 13. und 14.

April ist es endlich soweit. Die Sportkameradinnen von den Crocodiles Hamburg waren so freundlich, die Organisation des Turniers zu übernehmen. Wir hoffen, daß möglichst viele Zuschauer in die Farmsener Eissporthalle am Berner Heerweg strömen.

NEV-PraesidentAuf der von NEV-Präsident Hans Ellfrodt geleiteten Tagung der Oberliga- und Regionalligamannschaften am 10. März 2013 in Hannover, an der auch die Spfr. Oliver Seeliger und Manuel Hüttl als DEB-Vertreter sowie die Präsidenten der im Nordverbund vertretenen LEV teilnahmen, gab es ein einmütiges Votum der Oberligavereine, auch künftig als Oberliga Nord zu spielen. Ebenso einmütig fiel die Entscheidung aus, dass die Oberliga Nord ab der Saison 2013/2014 unter dem Dach des DEB spielen wird. Damit wird der NEV künftig nur für seine Ligen ab Regionalliga einschl. Frauen- und Nachwuchsligen zuständig bleiben.

Weiterlesen: Oberliga Nord: NEV gibt Oberligamannschaften an den DEB ab