Liebe Sportkameraden,

anbei der Katalog der Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für C-Lizenz-Trainer im Nordverbund. Dazu ein Zitat aus dem Vorwort:

Liebe Mitglieder im Nordverbund,

wir haben uns entschlossen, in diesem Jahr alle Aus- und Fortbildungsmaßnahmen in einem Katalog zusammenzufassen, damit ihr langfristig planen könnt. Zudem soll dieser Katalog Euch zeigen, dass die Personalentwicklung ein zentrales Thema im Nordverbund ist.

Neu ist zudem auch, dass ihr die Fortbildungsblöcke wählen könnt. Dies bedeutet, dass ihr Euch zu den einzelnen Blöcken anmelden müsst. Insgesamt müsst ihr in den vier Jahren der Gültigkeitsdauer der Trainer-C-Lizenz 15 Lerneinheiten Fortbildungen besuchen. Unser Ansatz ist, dass wir durch die Attraktivität der Fortbildungen Euch als Kunden auch öfter gewinnen können.

Die Fortbildungen sind in diesem Jahr und auch für die nächsten Jahre so geplant, dass sie den Vereinen und auch Euch helfen den 5-Sterne-Programmkatalog umzusetzen. Sie verstehen sich als aktive Vereinshilfe. Dies hat dazu geführt, dass erstmalig auch Seminare für die Vereinsführung angeboten werden. In diesen Seminaren soll insbesondere die Umsetzung des 5-Sterne-Programms thematisiert werden. Dies sind Inhouse-Seminare, d.h. unser DEB-Vereinsbetreuer Morgan Svensson spricht die Termine direkt mit den Vereinen ab.

In Kooperation mit den Schiedsrichtern gibt es auch zwei weitere Seminare. So wird in einem Seminar explizit das Thema Regelkunde aufgenommen, um Trainern die Chance zu geben, dass sie das Thema Regelkunde verstehen und auch die Schiedsrichter-Entscheidungen anerkennen. Ein zweites Seminar richtet sich an Schiedsrichter, Trainer und Offizielle, denn hier gilt es in Rollenspielen etc. das Verhalten in verschiedenen Spielsituationen zu betrachten.

Ein neues Programm hat immer Vor- und Nachteile, deswegen können wir das System auch nur verbessern, wenn ihr uns ein Feedback zu den Seminaren und ihren Inhalten gebt. Hierfür stehen wir Euch jederzeit bereit und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Die Gebühren werden jeweils vor Ort fällig und sind ab 2017 für alle Teilnehmer im Nordverbund einheitlich.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (TR -- Programm 2017.pdf)TR -- Programm 2017.pdf[ ]202 KB